Finale „Learn to play“ 2019/20

Mario KulnigKEHV, Learn to PlayLeave a Comment

Am Sonntag, den 23. Februar fand in Velden das FINALE des LTP der Saison 2019/20 statt: 8 Goalies, 80 Spieler, 14 Spiele und jede Menge Fans! Die Stimmung war aufgeheizt, alle Spieler in absoluter Finalstimmung (viele spannende Spiele, bis zur letzten Spielminute wurde um jedes Tor gekämpft) und zum Schluss gab es nur Sieger.

Bei den „Skills“ siegte als schnellster Goalie JULIAN VALENT und schnellster Spieler wurde VIKTOR MATVEEV. Gratulation an euch beide!

Beim Schnuppern ins Großfeldspiel à 24 Minuten war Kondition gefragt und sogar unsere „Jüngsten“ hielten bis zum Schluss durch – es war eine richtige Freude ihnen beim Spielen zuzusehen.

Die Siegerehrung nahm MICHAEL BAUMER vom KEHV vor – jeder Spieler bekam eine Medaille und Urkunde als bleibende Erinnerung.

Ein großes Dankeschön an Gabi Pschernig und ihr Team – es hat wie immer alles hervorragend geklappt. Ebenfalls bedanken wollen wir uns bei Katharina für die Zeitnehmung.

Weiters danke den Betreuern für die Unterstützung der Mannschaften während der Spiele und in den Pausen, den vielen Eltern, die auch am Eis mitgeholfen haben und danke natürlich allen Eltern, die ihre Kinder an diesem Tag nach Velden zum Finalturnier des LTP gebracht haben.

Ohne euch allen wäre dieses Turnier nicht möglich gewesen!

Mit sportlichen Grüßen

Mario und Karin
(euer HTC-Team)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.