10.11. 2019 KEHV Lions Cup U10

Mario Kulnig

Am Sonntag, den 10.11. begann nun der mit Spannung erwartete erste Spieltag der U10 Teams.

Zur großen Überraschung waren alle Teams mit 3 Linien oder mehr vertreten und zeigten, dass sich an der Basis der Vereine einiges rührt. Dass nicht die Ergebnisse alleine im Vordergrund stehen, zeigte der USC Velden, der mit Marvin Kogler wohl den jüngsten Spieler (fast 6 Jahre) ins Geschehen einbaute.

Die Nase vorne an diesem Tag hatten die Hausherren SPG Spittal/Irschen/Oberdrauburg, die alle 6 Spiele gewinnen konnten. Der ESC Soccer Zone Steindorf musste sich nur den Spittalern in einem rasanten Spiel 0:3 geschlagen geben. Dramatik pur bot das Spiel des VST Völkermarkt gegen den USC Velden. Mit einem Fußballergebnis 1:0 gewann Völkermarkt dieses Spiel und damit den 4. Platz an diesem Spieltag.

Spannend verlief auch das Spiel Völkermarkt gegen den EC Feld am See, das die Radentheiner mit 3:0 für sich entscheiden konnten und sich damit den 3. Platz in der Tabelle holten. Der 1.EHC Althofen sowie EC Lico St. Marein hatten aufgrund noch fehlender Eistrainingsmöglichkeiten an diesem Tag Startschwierigkeiten, zeigten aber, dass von ihnen in der Saison noch einiges zum Erwarten sein wird.

Einen großen Dank auch an Spittal – es wurden wieder perfekte Turnierbedingungen geboten.

Nächster Spieltag ist am 24. November in Althofen!